Mittelalter-Spektakel Appenzell

Tauchen Sie ein in die sagenumwobene Zeit des Mittelalters

Vom 24. bis 26. August wird in den Gassen und auf den Plätzen von Appenzell das Mittelalter lebendig. Einheimische Handwerker, Gewerbetreibende und Bauersleute aus nah und fern vermitteln das mittelalterliche Marktleben im Hauptort zu Appenzell. Musikanten verbreiten Feststimmung mit Melodien auf ihren authentischen Instrumenten. 

Mit Liebe zum Detail und dem Bemühen um Authentizität wird ein Spektakel inszeniert, das Geschichte erlebbar und erfahrbar macht.

 

PROGRAMM

Freitag, 24. Augstmoned, ab 19 Uhr

Einstimmung mit Appenzeller Musik in der Festwirtschaft beim Rathaus


Samstag, 25. Augstmoned, ab 10 Uhr

Handwerkermarkt im Dorfzentrum
Spielleute, Magier, Gaukler in den Gassen

Speis & Trank in der Schlossschenke,
auf dem Schmäuslemarkt und unter dem Rathaus

Glückshafen-Lotterie

Beim Eindunkeln wildes Konzert mit „abinferis“ aus Vorarlberg


Sonntag, 26. Augstmoned, ab 10 Uhr

Handwerkermarkt im Dorfzentrum
Spielleute, Magier, Gaukler in den Gassen

Speis & Trank in der Schlossschenke,
auf dem Schmäuslemarkt und unter dem Rathaus

Glückshafen-Lotterie

Das Spektakel endet um 17 Uhr

IMPRESSIONEN

LAGEPLAN

Handwerker zeigen in originalgetreuer Kleidung ihre Künste, Händler halten auf dem Mittelaltermarkt allerlei Gerät und Köstlichkeiten feil. Die Bauern bringen ihre Erzeugnisse zum Markt. Man verköstigt sich nach alter Sitte und erfreut sich an den Spässen der Gaukler.

FESTWIRTSCHAFTEN

Speis und Trank in Schenken und auf den Plätzen

In den Festwirtschaften rund um das Spektakel werden diverse Köstlichkeiten wie Grill-Haxen und Bauernwurst mit Bergkräutern vom Holzkohlengrill, gegrillte Hennen und Fisch, Innereien (Kutteln und Krös), Armensuppe und Süssspeisen angeboten. Auf dem Schmäuslemarkt wird Frischbier nach alter Sitte gebraut.

 

SCHLOSSSCHENKE

Mittelalterliches Gelage im historischen Rundgewölbe
des Schlosses zu Appenzell.

Während des Spektakels servieren historisch gewandete Schankmägde im rustikalen Schlosskeller köstlich-mittelalterliche Speisen wie Edelwurst mit Kohlsalat- und/oder -Sauerkraut, Landsknecht-Wurst mit Brot und „Chäässchoope“. Ein Erlebnis für alle Sinne in einzigartigem Ambiente.

 

MITTELALTERLICHER FESTSCHMAUS IN DER ALTEN BÄCKERSTUBE

Speis & Tank wie im Mittelalter
in der alten Bäckerstube Drei Könige.

Für Gruppen von 10 bis 18 Personen.
Pro Person 80 Franken für Speis & Trank.

Reservationsdaten:
3. August: 20 bis 23 Uhr / 4. August: 12 bis 15 Uhr
10. August: 20 bis 23 Uhr / 11. August: 12 bis 15 Uhr
17. August: 20 bis 23 Uhr / 18. August: 12 bis 15 Uhr
24. & 25. August: 12 bis 15 Uhr & 20 bis 23 Uhr / 26. August: 12 bis 15

Reservationen ab 20. Juni bis 10. August unter Telefon: 071 787 11 24

Anlässlich des Mittelalter-Spektakels haben unsere Innerrhoder Gastro-Betriebe
im Vorfeld köstliche Produkte nach mittelalterlichem Vorbild hergestellt.

HOFER-BRAUW

die Wiederentdeckung der mittelalterlichen Braukunst

Nach alter, überlieferter Rezeptur wird dieses Bier mit mittelalterlichen Gewürzen und Aromen verfeinert.
Erhältlich ab Anfang Juli im Getränkemarkt Ziel, im Brauquöll Appenzell und in den Restaurants von Appenzell.

LANDSKNECHT

Wir machen eine Extrawurst – den Landsknecht

ein schmackhaftes Naturprodukt mit viel Charme und Charakter, schonend geräuchert.
Mit Rind- und Schweinefleisch, Speck, und einer ganz besonderen Gewürzmischung.

ROOTSHERRE-BROT

ursprünglich und naturbelassen – ein besonderer Brotgenuss

Herzhaft uriges Roggenbrot dessen Rezept auf mittelalterlichen Quellen beruht.
Sämtliche Innerrhoder Bäckereien verkaufen das «Rootsherre-Brot»

RAINHÜTTEN ALPCHÄS

Ein "ur-appenzellischer" Genuss

Auf der Alp Rainhütten wird der Rainhütten-Gäss- und Alpchäs nach alter Tradition hergestellt.
Der Rainhütten-Käse wird im Käsehandel und auf dem Bauernmarkt in Appenzell feilgeboten.

Herzlichen Dank unseren grossartigen Sponsoren und Gönnern für die grosszügige Unterstützung!

HAUPTSPONSOREN

PROJEKTSPONSOREN

GÖNNER

STIFTUNGEN

PARTNER

Planänderungen vorbehalten

Kontakt

Adalbert Fässler
OK-Chef / Chef Handwerk, Austattung und Szenerie
Tel. 071 787 11 13
Mobile 077 478 45 52
info@mittelalter-spektakel.ch

Monica Dörig
Kommunikation & Rahmenprogramm
Tel. 071 787 37 38
Mobile 078 732 53 37
medien@mittelalter-spektakel.ch